Ein Knuschel tätowiert, das gabs noch nie!

Die Knuschels und ich, wir fühlen uns geehrt. Ist es doch kaum zu glauben, Miezes Papa hat sich ihr liebstes Stofftier tätowieren lassen. Den Uwe. Uwe ist ein Pinguin von Knuschels, ich hatte ihn Mieze zur Geburt geschenkt. Seit dem hat er viel erlebt und vor allem wurde er sooooo geliebt. Sie hatte ihn jeden Tag und jede Nacht bei sich und konnte sich nie von ihm trennen. Das kann man ganz deutlich sehen. Uwe ist in drei Jahren ganz schön rumgekommen auf der Welt. Ich bekam sogar schon mal Post von ihm. Hier.
Aber heute haben mich die drei im Laden besucht und den Uwe als Patienten einge-liefert. Ich versuche ihn ein wenig zu flicken, wird ne Not-Op. Mieze hat derweil einen Ersatz-Uwe bekommen.

Das genialste ist aber das Tattoo. Ich bin begeistert. Wie cool ist das denn? Einfach nur Klasse. Wenn der Uwe mal nicht mehr ist (im Moment sieht er so aus als hätte er nicht mehr so lange) dann ist immer noch das Tattoo von ihm da. Das muss Liebe sein. 

(Uwe heißt übrigens Uwe, weil Mieze ihn Huwubu nannte. Uwe ist übrig geblieben.)