28. Dezember 2013

Wir feiern immer noch ...

... eine turbulente Woche liegt hinter uns. Ich habe noch bis Heiligabend gearbeitet, dann ging die Feierei los. Wir hatten einen schönen Abend im Kreise der ganzen Familie. Der Weihnachtsmann war fleißig und brachte uns eine Menge Geschenke. Es war schön. Wir haben gebacken und gebastelt. Alle unsere Perlensterne sind überreicht worden. Alle Menüs sind gekocht. Wir haben mit allen gefeiert und gegessen.

Unser Baum war dieses Jahr ein ganz Besonderer. Wir haben uns für einen künstlichen Baum entschieden. Jedes Jahr wollen wir einen Baum schlagen fahren, aber wir schaffen es nie. Zuviel Arbeit. Die herkömmlichen Bäume wollen wir nicht kaufen, zu schmutzig ist doch das Geschäft mit den Nordmanntannen geworden. Mehr dazu hier! 
Unseren neuen Baum können wir immer wieder aufstellen und freuen uns über das winterliche Weiß, wenn schon draußen nichts weißes zu sehen ist. Das Kind hat ihn ganz allein geschmückt und es war ein Spaß ihn zusammen zu bauen.

Nun beginnen die Tage der Entspannung. Ab heute machen wir nur noch wozu wir Lust haben.
Der Mann spielt Cello, das Kind malt, ich lese. Herrlich! Das ist Urlaub.
Hier kommen ein paar Fotos von unseren Vorbereitungen.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen