15. September 2013

Pflaumenkuchenzeit

Und immer wieder sonntags gibt es Kuchen. Backen macht einfach Spaß.
Weil wir gerade so viele Pflaumen geerntet haben gibt es Pflaumenkuchen.
Das Rezept und die Anleitung gibts weiter unten >>

Mit extra vielen Streuseln, versteht sich!

Für den Hefeteig braucht ihr:
500 g Mehl, 1 Prise Salz, 50 g Zucker, 1 Pck. Trockenhefe,
80 g Butter, 250 ml warme Milch oder Wasser. >>
Die Trockehefe mit dem Mehl, Zucker und Salz vermischen.
Die Butter in der warmen Milch auflösen und mit den trockenen Zutaten vermengen.
Gut durchkneten, damit Luft in den Teig gelangt. 60 min. an einem warmen Ort gehen lassen.
Noch mal durchneten, ausrollen und aufs Blech damit.























Und so gehts >>

Einen Hefeteig für Obstkuchen herstellen! S.o.

Pflaumen entsteinen.

Links und rechts der Länge nach einschneiden.
Schön dicht auf dem Teig verteilen.


Aus 150g Mehl, 150g Zucker, Vanillezucker ... 

... und 60g Butter einen Streuselteig herstellen.

Streusel auf den Pflaumen verteilen.
Extra große Streusel lassen!!!

Für eine halbe Stunde (180°)
in den Backofen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen