26. August 2013

Rezept für Pfirsichmarmelade

Und hier kommt das Rezept zur Pfirsichmarmelade. Ich habe heute Abend gleich noch welche gemacht. Denn die Pfirsiche von unserem Baum sind zwar lecker, aber sie halten sich nicht sehr lange.
Deshalb war Eile geboten.





















Ihr braucht dazu:

4 Kilo Pfirsiche
2 kg Gelierzucker aus Rohzucker mit Apfelpektin.
(gibt es fertig im Bio-Markt)
das Mark von 2 Vanilleschoten oder 4 Päckchen Vanillezucker aus echter Vanillie
Saft von zwei Bio-Zitronen und davon die geriebene Schale

Die Pfirsiche häuten und klein schnippeln, Gelierzucker,
Vanille,  Zitronenschale und Zitronensaft dazu.
Das Ganze schön aufkochen lassen und unter rühren.
Noch weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Mit dem Pürierstab etwas zerkleinern, falls noch zu große Stücke vorhanden sind.

Die Gläser vorher auswaschen. Mit kochendem Wasser die Deckel
und die Gläser ausspülen und auf ein sauberes Küchenhandtuch stellen.

Die noch kochende heiße Marmelade in die Gläser füllen, sofort verschrauben
und auf den Kopf stellen.

Fertig!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen