26. Mai 2013

Kleiner Nachtrag zum Sonntag

Hier kommt noch ein kleiner Nachtrag zum Sonntag:

Wir sind trotz des schlechten Wetters noch mal in den Garten gefahren. Es hat gesprühregnet und war so kalt. Ende Mai und nur 10°, ts, ts, ts..... Es gibt allerdings wirklich nur schlechte Kleidung und kein schlechtes Wetter. So haben wir wieder was geschafft.

Die Radieschen sind der Wahnsinn. Wir haben sie an Ort und Stelle aufgegessen. Wenn das so weitergeht, haben wir auch Pflaumen ohne Ende. Ich überlege jetzt schon welche Sorte Pflaumenmus ich machen werde. Pflaumenmarmelade ist auch lecker. Nur die Bohnen wollen bei der Kälte nicht so recht wachsen. Den Klatschmohn, die Duftwicken, die Bartnelken, Stockrosen und die Sommerastern habe ich vorsichtshalber wieder zuhause in der sicheren Kinderstube für kleine Pflänzchen ausgesät.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen