2. März 2013

Ein perfekter Samstag

Heute war ein perfekter Samstag. Ich hatte frei und die Sonne schien endlich wieder mal. Wir hatten die Hoffnung schon fast aufgegeben. Das Kind war bei einer Freundin und der Mann und ich hatten Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang in der Stadt. Und so waren wir mehr als fünf Stunden lang unterm blauen Himmel unterwegs. Spazierten durch Parks, schauten uns Läden an und aßen ein leckeres Mittag im "Gagarin" am Wasserturm. Wo es tatsächlich noch Eier mit Senfsauce und Kartoffelpüh gibt. Ein Traum.

Dann noch gemütlich einkaufen auf dem Markt. Der Eiermann war total ausverkauft. Kein Wunder. Die Anzahl der Lebensmittelskandale haben sich in den letzten zwei Wochen stark erhöht. Da vergeht einem der Kauf im Supermarkt. Und das Kind hat angekündigt morgen einen Schokokuchen zu backen. Ganz alleine wohl bemerkt. Ich bin froh, das wir unsere Eier immer bei dem Eiermann des Vertrauens kaufen. Sonst wäre der Sonntagskuchen nur halb so lecker.

Heut abend geht´s noch zum Lieblingsitaliener. Mädelsabend. Was will man mehr. Das Leben kann so schön sein.















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen