31. März 2013

So beginnt der Sonntag / Frohe Ostern

Euch allen wünsche ich ein frohes Osterfest.

Dieses Jahr fiel es ungewöhnlich kalt aus. Ostereiersuche im Schnee ist schnell vorbei, juchhe!
Kalte Füße und eine rote Nase hatten wir und auch der Osterhase.
Gut das die Jungs noch schnell einen Schneehasen gebaut haben. Für eine Rodelpartie hat es auch noch gereicht. Dann aber schnell nach Hause an die warme Heizung. Morgen ist der erste April. Ich kann es gar nicht glauben. Jetzt muss doch mal der Frühling kommen.








28. März 2013

Drei Fragen am Donnerstag...

Auch diese Woche beantworte ich wieder gern die drei Fragen von Etsy am Donnerstag:

1. Wie sieht dein Arbeitsplatz jetzt gerade in diesem Moment aus?
 Nicht schummeln!
Wir wollen das wahre Leben sehen!




















So, siehts im Moment aus. Denn wir sind voll in der Osterproduktion
und die Kinder haben Ferien.
Also Chaos ;)

 
2. Nenne uns 3 tolle Etsy-Shops auf die du während der Aktion gestoßen bist.

Ah, drei.. das ist eine schwere Wahl:

Die Papiersachen von renna deluxe gefallen mir sehr. Vor allem die Girlanden.
Ich bin gegeistert von roomforemptines.
Und bei mighty vintage könnte ich auch das Eine oder Andere gebrauchen.


3. Was war der am weitesten entfernte und der naheste Ort, an den du deine Produkte schon verschickt hast?

In letzter Zeit verschicke ich meine Postkarten in einige Ecken der USA. Das sind schon ein paar Kilometer. Am entferntesten ist aber meine Stammkundin in Australien / Victoria. Dorthin habe ich schon einen Schnecke, einen Elefanten und einen Fuchs geschickt.
Am dichtesten dran sind natürlich unsere Kunden im Laden, die direkt nebenan oder aber im Haus wohnen und regelmäßig bei uns Geschenke kaufen. Dabei gibts dann immer den Ausstausch von Neuigkeiten. Klatsch und Tratsch aus der Straße eben. Das liebe ich.

26. März 2013

Happy Birthday to me :)

Oh, ich hatte einen schönen Tag. So viele liebe Geschenke und Glückwünsche. Da wird man doch gern 40. Mein schönstes Geschenk ist die Slotti-Kette, vom tollsten Mann der Welt.
Vielen Dank ihr Lieben!

























24. März 2013

So beginnt der Sonntag / Ausflug nach Luckenwalde

Der Sonntag beginnt gleich nach dem Frühstück mit einem Ausflug nach Luckenwalde ins Brandenburger Umland. Wir haben dort einen DDR-Fahrradanhänger von 1971 gekauft. Ein ganz tolles Ding. Damit düsen wir dann samt Kind und Hund im Sommer durch die Kleingartenanlage.
Als Kleingärtner braucht man einen Solchen für den Transport diverser Bau- und Pflanzmaterialien.

Durch die sonnendurchflutete, schneebedeckte Landschaft im Auto zu fahren ist am Morgen sehr schön. Nur bei Minus 10 Grad aussteigen und herum spazieren ist schon bitter, wenn man eigentlich frei nach Goethe einen Osterspaziergang machen möchte. Vom Eise befreit sind Strom und Bäche noch lange nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Wir kamen uns ein wenig vor wie im Winterurlaub.









23. März 2013

Kinder bei der Arbeit. Wie machen andere Mütter das eigentlich?

Auch mein Kind muss manchmal mit zur Arbeit... im aktuellen Nidobericht könnt ihr lesen, wie Mütter sich mit Kindern organisieren und dabei noch arbeiten und produktiv sein können. Über uns wird auf Seite fünf berichtet.

http://www.nido.de/artikel/kind-im-buero/5/



21. März 2013

Drei Fragen am Donnerstag...

Ich beantworte auch heute wieder drei Fragen von Etsy am Donnerstag:
Heute mal kurz und knapp:


1. Dein wichtigstes Arbeitsutensil am Arbeitsplatz?

Oh, da muss ich überlegen................Es gibt so viele Sachen die wichtig sind und ohne die ich nicht arbeiten könnte. Meine Nähmaschine, der Rechner, das Telefon, mein Skizzenbuch, die Federtasche, Scheren und Nähgarn...mein Igel Nadelkissen von Margamarina ist vielleicht nicht das Wichtigste aber mein liebstes Arbeitsutensil.
Hier ist es:




















2. Zeit-Management bedeutet für dich?

Ohne geht´s nicht! Ich wünschte manchmal ich würde meine Zeit besser für mich nutzen können.
Oft spielt die Uhrzeit leider eine zu große Rolle. Es gibt wenige Tage im Jahr an denen die Zeit nur so verstreicht ohne das ich darüber nachdenken muss.


3. Was hast du zuletzt nur für dich genäht/gedruckt/gestrickt/gemacht?

Diese Birne hab ich neulich mal ausprobiert. Ich benutze sie nun zuhause als Nadelkissen. Aber sie ist auch so ganz dekorativ. Außerdem habe ich für uns im Laden einen Garnrollenhalter gebaut. Ordnung muss sein. Hier könnt ihr die Anleitung dazu finden.







19. März 2013

Weil ich das Bild so liebe...

...poste ich hier noch mal den Link zu meinem Post vom Foto "Betty" und dem dazugehörigen Original.

http://dieknuschels.blogspot.de/2012/05/betty.html



Es reicht langsam mit dem Schnee!!!

Ist das denn zu glauben. Wir haben Mitte März. Die Frau Kollwitz sitzt in tiefem Schnee und hat ´ne weiße Mütze auf. Es reicht langsam... !!! Ich kann den Schnee nicht mehr sehen. Ich möchte lieber Schneeglöckchen.







































Und der arme Vogel der hier sein Nest gebaut hat,
dürfte ja nun eingeschneit sein.


Im Etsy Lab Berlin / Hula Hoop Teppich Weben

Gestern waren Anja und ich im Etsy Lab Berlin zum Hula Hoop Teppich Weben. Es war ein schöner Abend. Und Spaß gemacht hat es auch noch. Nun hab ich den Salat, das Kind will unbedingt auch so einen Teppich weben. Ich habe ihr heute morgen die Fotos gezeigt. Also muss ich jetzt wohl erst mal Jersey-Stoffstreifen sammeln. Vielen Dank Marisa und Christine vom Etsy Berlin Street Team, das wir es mit euch ausprobieren durften. Ich hatte den Hula Hoop Teppich schon lange auf meiner Liste. 



























































18. März 2013

Armes Kerlchen

Diesmal gab es keinen Sonntagspost. Leider!
Unser Hund Pepe hat Epilepsie und hatte leider gestern einen weiteren Anfall. Es war zu deprimierend. So war mir nicht nach posten zu Mute. Fünf Minuten können sehr lang sein, wenn man ein krampfendes kleines Kerlchen auf dem Arm hat. So habe ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Seit einem Monat bekommt er ein Medikament dagegen, aber anscheinend reicht die Dosis noch nicht aus.
Das es so etwas bei Hunden gibt, wäre mir nicht im Traum eingefallen. Aber alle mögliche Rassen sind wohl davon betroffen. Sonst ist er kerngesund, lustig und fidel. Bis auf diese Anfälle einmal im Monat, die einem wirklich Angst machen können. Vor allem meiner Tochter, die das leider immer mit ansehen muss.
Wenn jemand Erfahrung damit hat oder Ähnliches bei seinem Hund festgestellt wurde, ich würde mich über einen Kommentar zu diesem Post freuen.

Die Woche beginnt nun mit einem Besuch beim Tierarzt. Aber auch mit vielen neuen Aufgaben.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Und Pepe schläft sich ordentlich aus.


15. März 2013

Donnerstagsfragen bei Etsy

Es gibt eine neue Aktion bei Etsy Deutschland, da mache ich gerne mit:
Die Donnerstagsfragen, #DFetsy. (hier erfährst du mehr darüber) 


 1.Wie hast du über die Aktion #versandfuerumme erfahren und wenn du mitmachst, warum bist du dabei?

Ich bin schon länger bei Etsy angemeldet und habe im Mai letzten Jahres auch meinen Shop dort eröffnet. Die Knuschels mache ich ja schon seit fünf Jahren, auch online, aber ich habe mich irgendwie immer nicht getraut noch einen zweiten Shop aufzumachen, weil ich das alleine nicht bewältigen konnte. Seit dem letzten Jahr ist aber meine Schwester Anja mit dabei und ich habe durch ihre Unterstützung den Mut gehabt bei Etsy richtig einzusteigen. Auch habe ich meine natürliche Sprachbarriere überwunden und bin nun fleißig am englisch lernen. 
Seit Anfang des Jahres habe ich den Shop gut gefüllt und bin nun intensiv bei Etsy unterwegs. Wir haben jetzt zusammen sechs Shops und den Laden. Jeweils Knuschels, Jung & Söhne und Lieblingsplatz sind 2x online vertreten. Das können wir uns gut teilen. 
 Im Zuge dessen habe ich mich auch gleich beim Etsy Berlin Street Team gemeldet. Denn ich finde lokal vernetzt zu sein, sich auszutauschen und von anderen zu lernen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Nur so können wir gemeinsam etwas erreichen. Wenn jeder für sich in seinem Kämmerlein vor sich hin brütet wird es mühsam und nicht halb so spaßig. Die Etsy Gemeinschaft ist schon eine besondere. Ich bin froh dabei zu sein. Es ist ein miteinander das sehr produktiv ist. Das sieht man vor allem an der Qualität vielen tollen Produkten aus der ganzen Welt. Heute morgen hatte ich um sechs Uhr einen Einkauf aus San Francisco, das hätte ich mir als Ossi nie träumen lassen. Das so etwas möglich ist. Halleluja!!!!

In der Facebook Gruppe vom Etsy Berlin Street Team habe ich auch von der #versandfuerumme Aktion erfahren und war gleich Feuer und Flamme. Mannomann, wenn das nichts bringt? Frei nach meinem Lieblingsmotto: Von nüscht kommt nüscht!















2 .Woran arbeitest du gerade? Zeig oder erzähl uns mehr über ein aktuelles Produkt in “Progress”.

Oje jetzt kommts:

1. Im Moment mache ich gerade Küken für Ostern und gleichzeitig Hasen.
Der Laden wird auch jeden Tag bestückt, denn wir müssen immer die Regale nachfüllen und nebenbei für die Onlinebestellungen produzieren. 


2. Außerdem überlege ich gerade was wir mit unseren Mädels nächste Woche beim Nähkurs Schönes machen können. Gestern haben sie Küken genäht. Am Wochenende stöbere ich immer bei Pinterest nach DIY-Ideen, die wir bei den Kursen ausprobieren können. Die muss ich dann nächste Woche auch einmal selbst versuchen.

3. Ich bin im Expertenteam der Wummelkiste. Im Moment habe ich drei konkrete Themen zu denen ich Bastelideen entwerfen soll. Dazu muss ich immer ein wenig Brainstormen und Skizzieren. 

4. Und einen kleinen Grafik-Design Auftrag habe ich auch noch nebenbei. Dafür zeichne ich gerade Menschen und Mikroskope.

So das war es jetzt aber!


 3.Was ist deine persönliche Trendfarbe im März?

Wie wärs mit Gelb wie Sonne? Und dann noch Versandkostenfrei!
(hier gelangt ihr direkt zur Treasury)







13. März 2013

10. März 2013

So beginnt der Sonntag / Schnee und Kekse














Ein Rückschlag. Der Frühling ist wieder weg. Einfach weg. Draußen liegt ein Haufen Schnee. Was soll denn das jetzt? Ich bin deprimiert. Hatte ich doch schon Pläne für den Beginn der Gartensaison gemacht. So blieb uns nicht weiter übrig als ein paar Kekse zu backen. Wo es doch so weihnachtlich draußen war. Mürbeteig mit Preiselbeerkonfitüre.






































Neue Aufnäher von Slotti und Pepe

Wir haben neue Aufnäher im Shop. Endlich die beiden Versionen vom Faultier Slotti und Pepe dem lustigen Chihuahua. Wir haben sie extra ein wenig größer gemacht. Damit sie gut auf T-Shirts und Taschen zur Geltung kommen.

Zu finden sind sie hier im Dawanda-Shop: zum Shop
Und hier im Etsy-Shop: zum Shop
(bei etsy ist übrigens noch diesen Monat VERSANDFUERUMME, versandkostenfreie Lieferung in ganz Deutschland)







































































Es gibt sie auch als runde Aufnäher für Löcher in 
Hosenbeinen oder anderswo.