24. Februar 2013

So beginnt der Sonntag / Nass und kalt

Der Sonntag beginnt mit einem Blick nach draußen: ...Schneegestöber ...tröpfeln ...nass ...kalt. Brrr... schnell wieder die Decke über den Kopf. Nach dem Frühstück müssen wir aber doch raus. Im Garten nach den Schneeglöckchen schauen. Zwei haben wir gefunden. Ansonsten nur viel Schnee und kalte Füsse. Deshalb geht´s sofort wieder nach Hause an die warme Heizung zu Kartoffelpü mit Erbsen und einem Heißgetränk. Langsam kann es doch mal Frühling werden. Also wirklich!!!
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen