13. Januar 2013

So beginnt der Sonntag / Fasching im Januar?

Wir haben fein ausgeschlafen und bis halb zwölf gefrühstückt. Das ist Sonntag. Danach haben das Kind und ich eine Menge Spaß mit den neuen Masken gehabt. Wir wollten Fotos machen, da erst am Kinde die Wirkung so richtig zur Geltung kommt. Erstaunlich war auch, das sofort das jeweilige Tier mit Geräusch und Körperhaltung naturgetreu nachgeahmt wurde. Ein Traum.
Bei uns ist der Fasching schon durch. So etwas ist auch nur in Berlin möglich. Die Klasse des Kindes war am Freitag im Upsala Club in der Upsalaer Straße 6, in Pankow. Wo wahrscheinlich 80 Prozent der Klassen aus Prenzlauer Berg und Pankow Fasching feiern. Da die wirklichen Faschingstermine immer schon ausgebucht sind, wird dort einfach im Januar schon angefangen. Sie hatten trotzdem Spaß und mein professionell genähtes Indianerkostüm vom letzen Jahr konnte Dank des Mottos (Wilder Westen) noch mal zum Einsatz kommen. Wir haben es noch um Pfeil und Bogen (aus Ast und Sushistäbchen) erweitert.
Nun will ich euch die Fotos von Fuchs, Panda und Co nicht vorenthalten. Es gibt sie ab sofort zum selber basteln im Shop unter der neuen Kategorie Tier-Masken. Ganz ohne Versandkosten als PDF. Das spart Geld, denn einen Drucker hat fast jeder zuhause. Nur noch ausdrucken, ausschneiden und einen Gummi dran befestigen. Fertig ist der Verkleidungsspaß!

Hier gehts zum Dawandashop und den Masken zum Download: Tier-Masken
Im Laden gibt es dazu die gedruckte Variante aus Papier: Lieblingsplatz 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen