20. Januar 2013

So beginnt der Sonntag / Putzwahn und Tropfsteinhöhle

Ich traue es mir gar nicht zu schreiben. Aber wir haben einen neuen Staubsauger. Der Wahnsinn. Der ist so toll, das wir erst einmal einem Putzwahnsinn verfallen sind. Wir haben letztendlich sogar das Krümelmonster gewaschen. Unter großem Protest versteht sich. Sogar der Hund war beleidigt, weil er seinen Lieblingsplatz an der Heizung vorübergehend mit dem Krümel teilen mußte.






















Ich hatte so ein Gefühl von Frühjahrsputz. Nur leider hat das Wetter dazu nicht gepasst. Acht grad minus, hmm. Irgendwie ist mir ja schon die ganze Zeit nicht wie Winter. Ich habe dieses Jahr auch gar keine Winterdepression. Komisch. Vielleicht hängt es damit zusammen, das je größer die Kinder werden auch weniger Krankheiten die kalte Jahreszeit bestimmen. Aber ein wenig Schnee wäre jetzt ganz schön. Sonst kommt beim besten Willen kein Wintergefühl auf. Die beiden Nachbarn zwei Treppen tiefer scheinen da irgendetwas zu wissen. Seit Ende der Woche steht auf dem Treppenabsatz vor jeder Tür ein nigel, nagel, neuer Schlitten. Noch verpackt. Steht uns ein Schneechaos bevor?

Unser Nachmittagsprogramm führte uns zur Pizzeria "San Marco" In der Greifswalder Straße. Dort kann man in sonderbarem, rustikalem Ambiente leckere Steinofenpizza zu moderaten Preisen genießen. Im Moment gibt es Treuerabatt (40%). Der Standardrabatt an allen Läden derzeit. (Ich sollte eine Fotoserie mit Rabattschildern machen.) Der Mann wollte schon seit Jahren dort mit uns essen gehen. Wegen der höhlenartigen Tropfsteindecke. So etwas sieht man ja nur noch selten. Wir saßen in einem separaten Teil, der wie ein Schiff gestaltet war, was besonders dem Kinde gefiel. Es war sehr gemütlich und auch lecker. Seht selbst:


























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen