25. November 2012

So beginnt der Sonntag / Wir backen Eichhörnchen

Nach dem Frühstück werden an diesem Sonntag auf Wunsch eines einzelnen Fräuleins Plätzchen gebacken. Wir backen Eichhörnchen und Einhörner. Ich bin nur für das Rein und Raus der Plätzchen in den Backofen zuständig und zum Aufräumen. Alles andere ist in der Hand der Bäckermeisterin, die großzügig mit den rosa, lila, silber Perlen hantiert. Am schönsten aber sind die Schuhe, die dazu getragen werden. Herrlich!

Hier kommt mein altbewährtes 1,2,3 Rezept für Mürbeteigplätzchen:
100 g Zucker
200g Butter
300g Mehl
und ein Ei
Das Mehl und den Zucker vermischen und auf der Arbeitsfläche daraus einen Haufen machen.
In die Mitte eine Vertiefung drücken und da hinein das Ei und die gewürfelte kalte Butter geben.
Damit man besser kneten kann, hacke ich solange mit einen großen Messer den Haufen kurz und klein, bis kleine Streusel entstehen. Diese kann man dann super kneten. Den Teig über Nacht in den Kühlschrank geben. Am nächsten Morgen ausrollen, ausstechen, backen, verzieren und fertig!









1 Kommentar:

  1. schicki-micki fräulein sommer :-)
    und morgen möchte ich bitte einen probieren!!

    AntwortenLöschen