8. Juli 2012

So beginnt der Sonntag

Also erst mal mußten wir ausschlafen bis halb zehn. Wir waren Partymäuse, auch das Kind hat mit genügend Cola ihren Spaß gehabt. Was aber zu allererst an der Schneemaschine lag, die der Gastgeber im Garten installiert hatte.

Dann gab es Frühstück auf dem Balkon. Endlich wieder, es hat mal nicht geregnet. Irgendwie sind die Pflanzen dieses Jahr so explodiert, das wir zusammen rücken müssen. Also diese Tomatenpflanzen, wir können gar nicht mehr auf den Nachbarbalkon schauen. Tsss.

Am Mittag ging es zur Wedding Dress in die Brunnenstr. Das Kind war zur Dawanda-Modenschau geladen und nach einer zweistündigen Vorbereitung ging es auf den Laufsteg. Wie herrlich, die Mäuse sahen so schnike aus. Alle zum Thema Meeresrauschen von verschiedenen Dawanda-Herstellern eingekleidet. Und zu aller Überraschung durften die Models ihre Outfits behalten. Das Kleid vom Kind wurde von Lore!Lai Petit genäht. Vielen Dank dafür! Auch einen Dank an die Dawanda Crew. Sie haben alles so toll organisiert. Uns hat es sehr gefallen. Auch der Markt war klasse. Ich habe das eine oder andere Pläuschchen gehalten und endlich auch viele Leute persönlich kennen gelernt. Trotz des Regenwetters eine gelungene Veranstaltung. Und weil ich zu spät losgefahren bin, verquatscht sozusagen, bin ich wieder mal im Sturzregen mit dem Rad nach Hause gefahren. Eine Abkühlung war es alle Mal.









































Am Abend dann saßen wir wieder auf dem Balkon. Haben uns die Ereignisse des Tages erzählt und ein wenig Seifenblasen in die Luft gepustet. Nun kann die Arbeitswoche beginnen. Mir wird schon ganz schwummerig, die To Do Liste ist lang.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen