1. Juli 2012

So beginnt der Sonntag

Schnelles Frühstück und dann ab ins Auto und nach Finofurt zum Roadrunners Paradise Race 61 um dort unseren Mädels alte Autos und laute Motorengeräusche zu präsentieren. Ein Kontrastprogramm zu dem gestrigen gemütlichen Samstagsgrillen in Omas und Opas Garten. Wir waren beeindruckt. Möchte der Mann uns doch schon seit Jahren dort hin mitnehmen. Diesmal waren wir bereit. Es war laut, dreckig und stank nach Abgasen:) Ein Jungs-Traum also. Ich habe dennoch ein paar schöne Autos fotografiert und mein Herz ist bei der Vorstellung in der "Wall of Death" der Demon Drome Crew ganz tief in die Hose gerutscht. Wie wahnsinnig sind die eigentlich. Auf einer senkrechten, runden und kleinen Holzkonstruktion fahren die Jungs und MÄDCHEN, ja Mädchen, auf alten Indians und wer weiß was für Knattermaschinen an der Wand der Holzwanne entlang. Waaaaahnsinnig laut und echt krass. Die Mädels haben sich getraut in die Show zu gehen und haben es sogar eine Weile drin ausgehalten ;) Alle Achtung!




















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen