12. Juni 2012

Rezept für Holunderblütengelee

Ich habe gestern dann noch schnell Holunderblütengelee gemacht. Im Spreewald wächst 1a Holunder :)
Man nehme:

2 Liter naturtrüben Apfelsaft
einen schönen Strauß Holunderblüten (ca 25 Stück)
2,5 Packungen Gelierzucker á 500g
geriebene Zitonenschale von einer unbehandelten Zitrone

Den Saft, die Zitronenschale und die Blüten etwa 2 Stunden zusammen ziehen lassen. Dann erwärmen. Nicht kochen. Alles durch ein Sieb gießen und anschließen mit dem Gelierzucker aufkochen. Ca. 4 Minuten kochen lassen. Alles heiß in, zuvor mit kochendem Wasser ausgespülte, Gläser geben. Die Gläser zuschrauben und gleich auf den Kopf stellen. Wenn sie abgekühlt sind wieder umdrehen.

Fertig!
Viel Spaß beim pflücken, kochen und kosten!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen