2. Mai 2012

Sommerregen am Märchenbrunnen / 1. Mai

Am ersten Mai ist ja bekanntlich immer schönes Wetter. Wir haben uns als Kinder allerdings immer Regen und Sturm gewünscht. Dann fiel die Schul-Demonstration zum ersten Mai aus und wir mußten dieses blöde Pionierhalstuch und später das FDJ-Hermd nicht tragen. Ich hab es immer aus Versehen "vergessen". Das hat mir meistens aber auch nicht geholfen, ich mußte nach Hause und es holen. Um dann an geeigneter Stelle zum Zug der Schule dazu zu stoßen. Mein Schulweg hat immer knapp eine halbe Stunde gedauert, deswegen habe ich mich auch nicht so beeilt. So mußte ich nur die halbe Demo sowjetische Kampflieder trällern.

Wir waren gestern am Märchenbrunnen, wo plötzlich aus heiterem, blauen Himmel ein Prasselregen auf uns nieder ging. Wir waren in fünf Minuten klitsch nass. Aber schön war es doch. Zuhause dann alle in die warme Wanne und einkuscheln vorm Fernseher. Sommerregen! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen