5. April 2012

Osterkörbchen basteln

Es sind schließlich Ferien und das Kind darf heute im Laden sein Unwesen treiben.
Schön, wenn dabei was Nützliches entsteht. So hat sie heute aus meinen zahlreichen Filzresten ein farbenfrohes Osterkörbchen gebastelt. Es ist ganz einfach. Sechs Seitenteile zuschneiden und ringsherum aneinander nähen. Danach den Boden feststecken und annähen. Zum Schluss den Henkel dran. Fertig!
Wir haben noch Herzen auf die Seitenteile genäht und ein wenig geschmückt. Wenn man schon mal pink farbene Federn hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen