17. Januar 2012

Ein Poncho ist schnell genäht / Anleitung

Heute habe ich im Stoffschrank einen Stapel Fleece gefunden. Der musste verarbeitet werden. Und in dieser kalten Jahreszeit, braucht man doch bestimmt einen schönen kuscheligen Poncho fürs Kleinchen. So dachte ich mir und hier die Anleitung dazu:

Zuerst zwei identische gleichschenkelige Dreiecke zuschneiden. 1 Meter oben in der Breite und 60 cm bis zur Spitze. Dann eine schöne Borte mit 10-12 cm Abstand vom Rand an den beiden Seiten aufnähen. Ich habe Zackenlitze genommen, es geht aber auch ohne Borte. Das bei jedem Dreieck machen und dann die beiden auf rechts zusammen legen und an der oberen Kante erst von rechts und dann von links zusammen nähen. In der Mitte etwa 20 cm für den Kopf offen lassen. Zum Schluss rundherum den Rand in Streifen schneiden. Hierfür eignen sich eine Schneidmatte, Metalllineal und ein Schneidroller am besten. Sonst mit der Schere. Die Streifen sollten ungefähr 1 cm breit sein. Am besten fangt ihr unten an der Spitze an und arbeitet jeweils nach links und nach rechts. Dann wird es schön symmetrisch.

Viel Spaß!


1 Kommentar:

  1. Schön!!!! Nur leider mag mein Töchterchen Ponchos nicht wirklich! -.-
    Danke aber für die Anleitung! =)
    Liebe Grüße DAny

    AntwortenLöschen